NATURPARK - INFORMATIONSHAUS ZWIESEL -  DIE UMSETZUNG
BÜRO- INFORMATIONS- UND AUSSTELLUNGSGEBÄUDE IN 
MINIMALENERGIEBAUWEISE MIT INTEGRIERTEM FASSADENKOLLEKTOR 
 
 
 

DIE SÜDFASSADE DES GEBÄUDES WIRD KOMPLETT FÜR DIE AKTIVE UND PASSIVE SOLARNUTZUNG VERWENDET. 110 m2 FLACH-KOLLEKTOREN MIT TINOX-BESCHICHTUNG LIEFERN DIE HEIZWÄRME FÜR DAS GEBÄUDE. DIE GLASFASSADE BESTEHT AUS EINER DREIFACHVERGLASUNG MIT KRYPTONFÜLLUNG. DER K-WERT DES GLASES BETRÄGT 0,5 W/m2K, DER DES RAICOTHERM PASSIV-HAUS GLASHALTESYSTEMS 0,76 W/m2K .

 
 
 

ZENTRAL IM GEBÄUDE STEHT DER PUFFERSPEICHER SYSTEM JENNI, DER DIE SONNENENERGIE SPEICHERT. MIT 22 000 l WASSERINHALT KANN ER 1200 kWh ENERGIE AUFNEHMEN UND WIEDER ABGEBEN. DAS ENTSPRICHT UNGEFÄHR 1/4 DES JAHRESHEIZWÄRMEBEDARFS. DURCH DIE ANORDNUNG DES SPEICHERS IM GEBÄUDE KANN WÄRME VERLUSTFREI GESPEICHERT WERDEN. DIES ERST ERMÖGLICHT DIE 100% SOLARE DECKUNGSRATE.

 
 
 
 

IM ERDGESCHOSS DES GEBÄUDES IST DIE AUSSTELLUNG ZUM NATUR-PARK BAYERISCHER WALD UND EINE INFOSTELLE DES NATIONALPARK BAYERISCHER WALD. EIN VORTRAGSRAUM MIT BIS ZU 90 PLÄTZEN ERMÖGLICHT VERAN-STALTUNGEN ZU VERSCHIEDENEN THEMEN DES NATUR UND LANDSCHAFTSSCHUTZES. IM OBERGESCHOSS FINDET DIE GESCHÄFTSSTELLE DES NATURPARK BAYERISCHER WALD e.V. IHREN SITZ.

 
 
 KONZEPT AUSSTELLUNG: GEORG DASCH, ARCHITEKT
 
LAYOUT: THOMAS DIRSCHEDL, DIPL.-ING.FH   WWW: FRANK WOELKY, DIPL.-ING.FH
ENTWURFSSKIZZEN :   GUNNAR   HOFFMANN.   PFARRKIRCHEN 

 

 
 
GRUNDLAGEN
ENTWURFSIDEE
DIAGRAMME
UMSETZUNG
AUSFÜHRUNG
HOLZRAHMENBAU
HOLZBAUDETAILS
SOLARENERGIE
BIOMASSEHEIZUNG
REGENWASSER
 
ANREGUNGEN
ANFRAGEN
WÜNSCHE
KOMMENTARE
Vorheriger Plan Nächster Plan